top of page

Gedicht: Ich bin dein

Ich bin deine heroische Mutter, das ermutigende Lächeln deines Großvaters, der jahrelange Streit mit deiner Schwester.

Ich bin deine nicht bestandene Prüfung, deine erste große Liebe, eine immer wiederkehrende Angst die dich nicht schlafen lässt.

Ich bin deine glückliche Partnerschaft, Tränen die vergossen wurden, ein großer Meilenstein längst vergessen geglaubter Tage.

Ich bin dein patriarchalischer Vater, deine zurückgewonnene Selbstliebe, dein Stoffhund Struppi der am Weihnachtstag unter dem Baum lag.

Ich bin dein Wunsch nach Veränderung, die Zimmerpflanze die du zu selten gießt, deine Narben welche nur langsam heilen.

Ich bin der meistgespielte Titel auf deiner Lieblingsplaylist, die Schüssel voll mit deinem Erbrochenem, der schöne Urlaubstag mit der Familie am Meer.

Ich bin dein positiver Blick auf eine bessere Zukunft, die verletzenden Worte deiner ehemaligen besten Freundin, der Geruch des Lavendels welcher aus dem Kleiderkasten deiner Oma strömte.

Ich bin ein Ereignis über das du nicht mehr sprechen magst, das befreiende Gefühl nach deinem Outing, eine immer wiederkehrende Frage auf welche du keine Antwort weißt.

Ich bin deine Antriebslosigkeit, die Bissspur auf deiner Haut der letzten wilden Nacht, deine Akzeptanz dich so anzunehmen wie du bist.

Am Ende bin ich dann nur die Psychologin.



댓글


bottom of page