top of page

Biofeedback


waschmaschine als kopf und wäsche als gehirn - neurofeedback und biofeedback helfen menschen sich besser zu verstehen - psyche schwarz auf weiß
Biofeedback oder was dir dein Körper sowie deine Psyche dir in Zahlen sagen wollen.

Im Biofeedback werden die TeilnehmerInnen an ein Gerät angeschlossen, welches ihnen am Bildschirm eine Rückmeldung über ihre Körperfunktionen gibt. Man kann sich dies so vorstellen, als würden wir mit unserem Körper telefonieren und die automatischen, grundsätzlich unsichtbaren Prozesse erzählt bekommen.

Ziel sollte es sein, im Laufe der Zeit Stresszustände rechtzeitig wahrzunehmen und diese gezielt senken zu lernen. Die üblichen gemessenen Parameter sind dabei die Atmung und Herzaktivität, die Durchblutung, der Hautleitwert und die -temperatur sowie die Muskelaktivität. Typischerweise neigen wir unter Stress zu einer flachen, raschen und unregelmäßigen Atmung, einem erhöhten Puls, einer geringen Herzratenvariabilität (wird in einem gesonderten Beitrag erläutert) sowie schwitzigen, kalten Händen und angespannten Muskeln. In welcher Form wir insbesondere auf Anspannung reagieren, ist jedoch individuell unterschiedlich.

Eine Kombination aus Wissensvermittlung, diversen Übungen sowie der Rückmeldung am Bildschirm und Verbesserungsvorschlägen umfasst das Biofeedback um dem Ziel der Wahrnehmung und Senkung von Stresszuständen näher zu kommen.

תגובות


bottom of page